Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

BAG: Schweiz erwägt Mini-Lockdown

In der Schweiz könnte es möglicherweise zu Zwei-Wochen-Lockdowns kommen. Das bestätigte auf der Pressekonferenz vom 20. Oktober Stefan Kuster, Leiter Übertragbare Krankheiten vom Bundesamt für Gesundheit (BAG), wie watson berichtet.

Sogenannte «Circuit-Breaker» sollen dem Bericht zufolge den exponentiellen Anstieg unterbrechen, indem für kurze Zeit das öffentliche Leben erneut minimiert wird.

«‹Circuit-Breaker› werden geprüft. Im Hinblick auf die Szenarien», zitiert watson den Experten. Es bleibe gemäss Bundesexperten abzuwarten, wie effektiv ein solcher «Circuit-Breaker» ist.

Für die Schweiz werde «diese Massnahme zurzeit überprüft».

Die Pressekonferenz vom 20.10.2020 können Sie hier sehen:

(Stefan Kuster zu «Circuit-Breaker», ab Min. 55’29”)

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x