Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Berlin denkt über Maskenpflicht auf der Strasse nach

Die Niederlagen vor Gericht lassen die Regierungen in Berlin und Brandenburg über neue Verschärfungen nachdenken. Das berichtet die Berliner Zeitung.

Demnach könnte die Berliner Wirtschaftsverwaltung «eine Vorlage zum Umgang von Weihnachtsmärkten mit der Pandemie einbringen».

Dabei werde es nach Informationen der Berliner Zeitung auch um eine Maskenpflicht gehen. Ebenfalls im Gespräch sei eine örtlich und zeitlich begrenzte Maskenpflicht für Wochenmärkte oder Einkaufsstraßen zur Haupteinkaufszeit.

Meinung der Redaktion: Das Tragen von Masken im Freien ist die neueste unsinnige Masche der Politik. Epidemiologisch betrachtet basiert auch diese Idee auf einer Fehlannahme: Die Politik stützt sich lediglich auf die Zahl der Neuinfektionen und blendet die Todesfälle aus. Bundesweit liegen diese nach wie vor im niedrigen zweistelligen Bereich pro Tag — von einer Bedrohungslage kann somit nicht die Rede sein.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x