Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Corona: Wann werden wir uns wiedersehen?

Corona: Wann werden wir uns wiedersehen?

imago0105952330h.jpg

»Der Volksgesundheit geht es vor allem durch die Virokratie an den Kragen. Schon dadurch, dass Amateursport de facto verboten ist. Tausende Existenzen werden zerschlagen. Die ganze Willkür wird deutlich, wenn Merkel Kultur als „Unterhaltung“ abtut, in einem Atemzug mit Puffs und Clubs. Obwohl sich kaum jemand in einem Theater- oder Konzertsaal angesteckt haben dürfte. Von den weltweit einzigartigen blühenden Landschaften der klassischen Musik wird nur eine Brache übrig bleiben«, ahnt Wolfgang Herles. Es ist also doch für viele ein Abschied für immer. Optimisten glauben, dass Ruinenschutt der beste Nährboden für Neues ist. Was also wächst aus den zerstörten Existenzen, den leerstehenden Geschäften, den flächendeckend vernichteten Arbeitsplätzen? Wir wissen es nicht. Jetzt geht es darum, Abschied zu nehmen von der Innenstadt, wie wir sie kennen, von vielen uns vertrauten Orten, Gaststätten, Künstlern, Veranstaltungen, von Sport und Fitness. Klar verspricht Wirtschaftsminister Peter Altmaier Unterstützung. Wenn sie ankommt, besteht sie aus frisch gedrucktem Geld. Deutschland ist bereits seit dem Lockdown im Frühjahr hochverschuldet und noch höhere Verpflichtungen für die EU eingegangen. Aber wird die Geldschwemme Neues in die jetzt sterbenden Branchen bringen? Oder wird mit immer mehr Geld ohne Gegenwert nicht nur der Abschied von dem Geld vorbereitet, wie wir es kennen?

Der Beitrag Corona: Wann werden wir uns wiedersehen? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x