Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Das Paul-Ehrlich-Institut fälscht offenbar Totenscheine – Original mit Todesursache Corona-Impfung aufgetaucht, aber angeblich 0 Impf-Tote

Jetzt ist es amtlich: Das PEI belügt uns

„Uns wurde das Bild einer Todesbescheinigung zugespielt – unterschrieben und mit Arztstempel.

Was das Paul-Ehrlich-Institut verheimlicht, kommt nun langsam, Stück für Stück ans Licht. (…)

Wohlgemerkt, der Tod wurde am 23.02.2021 festgestellt – der 7. Sicherheitsbericht des PEI enthält alle Daten bis zum 26.02.2021. Dennoch wird dort ausnahmslos bei Todesfällen darauf verwiesen, dass die betroffenen Menschen eben nicht ursächlich an der Impfung verstarben.“

Todesursache laut Totenschein: Herzsekundentod nach Biontech-Impfung.

Den Original-Totenschein gibt’s hier. Das steht wirklich so da drin.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x