Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Die EU und Großbritannien könnten ohne Handelsvertrag auseinandergehen

Fotolia_114426059_S.jpg

Wie sehr haben wir mitgefiebert, gehofft und gebangt. 2019 war der Brexit eines der zentralen Themen in der deutschen Berichterstattung. Die Live-Schaltungen in die britische Hauptstadt wurden zum Dauerbrenner in den Nachrichtensendungen. Hin und her ging es, weil sich Premierministerin Theresa May sichtlich verrannt und die Rückendeckung weiter Teile ihrer Partei verloren hatte. Ihr Nachfolger Boris Johnson brachte den Zug wieder aufs Gleis und feierte einen Erdrutschsieg der Konservativen Partei bei den vorgezogenen Unterhauswahlen Ende des vergangenen Jahres. Der Weg war frei für das formelle Austrittsvotum des britischen Parlaments. Am 31. Januar 2020 wurde der Brexit besiegelt.

Der Beitrag Die EU und Großbritannien könnten ohne Handelsvertrag auseinandergehen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x