Horst D. Deckert

Die WHO kündigt den Start eines „Zertifizierungsnetzes für digitale Gesundheit“ an – wird dies das prophezeite Zeichen der Bestie?

Am Montag gab der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen (UN), Tedros Adhanom Ghebreyesus, offiziell den Start des lang erwarteten „globalen digitalen Gesundheitszertifizierungsnetzwerks“ seiner globalistischen Organisation bekannt, das in vielerlei Hinsicht wie ein Teil des prophezeiten Malzeichen der Bestie aussehen könnte.

Der Zweck dieses neuen WHO-Netzwerks besteht darin, die Bewegungen von Menschen auf der ganzen Welt zu verfolgen und einzuschränken, je nachdem, ob sie den Anweisungen der Regierung Folge leisten, insbesondere bei einem „öffentlichen Gesundheitsnotfall“ wie dem Wuhan-Coronavirus (Covid-19). Wenn die nächste „Pandemie“ ausbricht, wird die WHO mit diesem neuen Netzwerk bereitstehen, um alles zu kontrollieren.

Es scheint, als ob der Plan der WHO darin besteht, dieses neue Netzwerk zu nutzen, um während des nächsten erfundenen globalen Ereignisses, was auch immer das sein mag, alle Käufe und Verkäufe, d. h. den Handel und die Wirtschaft, zu überwachen. Nur diejenigen, die einen digitalen Nachweis erbringen können, dass sie dem Diktat der Regierung gehorcht haben, sei es, dass sie einen weiteren „Impfstoff“ oder eine Art elektronisches Mikrochip-Implantat erhalten haben, werden am Leben bleiben dürfen.

„So etwas hat es in der Weltgeschichte noch nie gegeben“, schreibt Leo Hohmann über das, was bereits während des Covid geschehen ist, und wie es beim nächsten Mal noch schlimmer sein wird. „Es war beispiellos, und doch haben so wenige christliche Führer es als das bezeichnet, was es war.“

„Was 2020 und 2021 mit den Impfpässen passiert, war nur ein Probelauf für ein erweitertes digitalisiertes ID-Programm, das global sein wird … Diejenigen, die sich nicht fügen, werden als Feinde des Systems und damit als Gefahr für die Menschheit abgestempelt.“

Ist dies das geplante neue Zeitalter, oder wird etwas anderes kommen, um alles als große Täuschung niederzureißen, während die wirkliche Neue Weltordnung eingeführt wird?

Laut Ghebreyesus ist das neue System nur der „erste Baustein“ eines Systems, das, wenn es fertig ist, alles auf dem Planeten kontrollieren wird – oder zumindest ist das die Absicht. Nach Hohmanns Ansicht ähnelt das, was wir bereits wissen, sehr dem „bösen System …, das von Europa ausgeht, dem wiederbelebten Römischen Reich, wie es im Buch Daniel beschrieben wird.“

„Es wird alles getan, um den Menschen zu helfen, sich während der nächsten Pandemie fortzubewegen, die anscheinend bereits geplant ist“, erklärt Hohmann. „Können Sie das glauben?“

„Danke, Europäische Union, für Ihr ‚ausgezeichnetes Zertifizierungssystem, das Sie uns übertragen haben‘, ein Beitrag zur Welt, ohne den wir nicht leben könnten. Das ist ‚ein globales öffentliches Gut‘, sagt dieses Ungetüm. Bald werden wir diese Infrastruktur erweitern, indem wir andere Anwendungen einbeziehen, wie z. B. ein digitalisiertes internationales Impfzertifikat, Routine-Immunisierungskarten und internationale Patientenübersichten.“

Dies sind übrigens die genauen Worte von Ghebreyesus, die er bei der offiziellen Vorstellung des neuen Systems sagte. Er betonte wiederholt das Wort „international“, um klarzustellen, dass es sich um eine globale Anstrengung handelt und nicht nur um eine isolierte Angelegenheit für Europa.

Die von den Unternehmen kontrollierten Medien verbreiten das Ganze natürlich als „gute“ Nachricht und behaupten, dass diese neue „bahnbrechende Partnerschaft im Bereich der digitalen Gesundheit“, um eine irreführende Quelle zu zitieren, nur darauf abziele, „die globale Gesundheitssicherheit zu stärken“.

Es könnte sein, dass dies alles nur ein Köder ist und dass das wahre Zeichen des Tieres zusammen mit einer neuen und anderen Ordnung kommen wird, die die bestehende Ordnung niederreißt und sie durch „Freiheit“ und „Freiheit“ ersetzt, als eine große Täuschung verkleidet. Was meinen Sie dazu?

Ähnliche Nachrichten