Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Eine Karte der US-Militärpräsenz in der Nähe von China

Jüngsten Medienberichten zufolge hat die Republik Palau die USA eingeladen, gemeinsam genutzte Einrichtungen (d.h. Stützpunkte, Häfen und Flugplätze) auf ihrer Insel zu errichten, die strategisch günstig in unmittelbarer Nähe zu den Philippinen, Indonesien, Malaysia und natürlich China liegt. Dies würde, wie die Bank of America rhetorisch anmerkt, „den Zugang der USA im Pazifik verbessern.“

Das Angebot wurde Berichten zufolge während der Reise von Verteidigungsminister Mark Esper in den Inselstaat Anfang September gemacht. Die Republik Palau besteht aus 340 Inseln (180 qkm) und liegt im westlichen Pazifik.

Ob die USA das Angebot Palaus annehmen, bleibt abzuwarten, aber in der Zwischenzeit finden Sie hier mit freundlicher Genehmigung der BofA eine Karte der US-Militärbasen und -präsenz im Pazifischen Ozean und speziell in der Nähe von China. Man fragt sich, wie sich die US-Bürger fühlen würden, wenn China mehr als ein Dutzend militärische Berührungspunkte in unmittelbarer Nähe zu den kontinentalen USA hätte.

Der Beitrag Eine Karte der US-Militärpräsenz in der Nähe von China erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x