Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

EU gibt grünes Licht für Covid-Pass

Das Plenum des Europäischen Parlaments hat endgültig grünes Licht für das digitale Covid-Zertifikat der EU gegeben, das nun auf die Zustimmung des Rates der Europäischen Union wartet, bevor es am 1. Juli für einen Zeitraum von zwölf Monaten in Kraft tritt.

Das Votum sei von der Europäischen Kommission enthusiastisch begrüsst worden, schrieb das Nachrichtenportal LifeSiteNews am 9. Juni. Ein entsprechender Tweet der Kommission wurde in den Artikel eingefügt:

«Wir begrüssen die Abstimmung [des Europäischen Parlaments] über die Annahme des digitalen Covid-Zertifikats der EU! Dies ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung bis zum 1. Juli, um die Freizügigkeit in der EU so sicher wie möglich wiederherzustellen. Es wird auch den Bürgern Klarheit geben, um ihre Reisen zu planen.»

Das neue Covid-Zertifikat werde als «Pass der Freiheit verkleidet» liess LifeSiteNews wissen. Es werde in allen Mitgliedsstaaten nationale Versionen haben und müsse in den anderen EU-Mitgliedsstaaten als gültig anerkannt werden. Mit dem neuen digitalen Dokument sollen alle mit Covid-19 verbundenen Beschränkungen, wie Einreiseverbote, Quarantäneverpflichtungen und Tests, für diejenigen, die den Pass nutzen, hinfällig werden.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x