Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

EU stellt Vertrag mit Curevac ins Netz

Die Haftung für Impfschäden und Verlust der Ware übernehmen BioNTech/Pfizer nach Angaben der WirtschaftsWoche nicht. Aus diesem Grund hätten sich die Verhandlungen mit der EU so lange hinausgezögert. Curevac dagegen übernimmt diese Haftung. Dies gehe aus dem Vertrag zwischen EU und dem Unternehmen hervor, der jetzt im Internet einsehbar sei.

Die EU-Kommission habe den Vertrag unbemerkt von der Öffentlichkeit ins Netz gestellt. Zunächst habe er nur ausgewählten Europa-Abgeordneten in einem Lesesaal zugänglich gemacht werden sollen, schreibt die WirtschaftsWoche.

Curevac habe bislang als einziges der sechs Unternehmen, mit denen die EU-Kommission Lieferverträge abgeschlossen hat, die Veröffentlichung des Vertrags genehmigt. Die EU-Kommission habe alle Hersteller angefragt, «war dabei jedoch auf wenig Begeisterung gestossen», wie es in dem Artikel heisst.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x