Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

EuroMOMO-Daten weisen keine überhöhte Sterblichkeit in Europa aus

(eb) Trotz Covid-19 liegt die Sterblichkeit in Europa innerhalb der normalen Bandbreite. Die aktuelle Erhöhung ist saisonal bedingt und tritt jährlich auf. Das geht aus den Daten des European Mortality Monitoring Project (EuroMOMO) hervor, das vom dänischen Statens Serum Institut durchgeführt wird und dem 26 Länder angeschlossen sind. Zudem würden die in einigen Ländern vorhandenen «leichten» Ausreisser Personen im Alter von über 65 Jahren betreffen.

Der Blick auf die vergangenen drei Jahre offenbart, dass die Todesfallzahlen in den berichtenden Ländern kumuliert in jedem Winter nach oben schnellen (dunkelblaue Kurve). Auch verzeichnet die Durchschnittslinie ab November einen wellenförmigen Anstieg, der periodisch gegen Ende der 17. Kalenderwoche des jeweils darauf folgenden Jahres abflaut.


Quelle: EuroMOMO

Deutlich erkennbar seit Herbst 2020 ist die Wiederholung dieses Musters, und zwar unabhängig von Covid-19.

Kommentar der Redaktion: Die wöchentlich vorgestellten Daten des EuroMOMO stammen unter anderem vom Robert-Koch-Institut (RKI) in Deutschland. Umso beachtlicher ist die Tatsache, dass die Bundesregierung mit dem Lockdwon 2.0 in Aktionismus verfiel. Ein Grund könnte sein, die Bevölkerung auf die «Impfung als Rettung» vorzubereiten.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x