Horst D. Deckert

Gesetz für emissionsfreie Fahrzeuge ab 2035 im Bundesstaat New York

Daily Caller, Varun Hukeri, 09.09.2021

Die demokratische Gouverneurin von New York, Kathy Hochul, hat am Mittwoch ein Gesetz unterzeichnet, nach dem alle neuen Pkw emissionsfrei sein müssen.

Das neue Gesetz sieht vor, dass 100 Prozent der im Staat New York verkauften neuen Personenkraftwagen und Lastkraftwagen bis 2035, von mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen bis 2045 und von Geländefahrzeugen und -ausrüstung bis zu 2035 emissionsfrei sind.

Frau Hochul ist es gelungen , den in Ungnade gefallenen ehemaligen Gouverneur Andrew Cuomo Ende August abzulösen. Sie sagte in einer Presseerklärung am Mittwoch, dass die neue Klima – Initiative „die Treibhausgasemissionen reduzieren, die unser Klima zu beeinflussen“, vor allem im Transportsektor.

„Das neue Gesetz und die neue Verordnung stellen einen entscheidenden Meilenstein in unseren Bemühungen dar und werden den Übergang zu sauberen Elektrofahrzeugen weiter vorantreiben und gleichzeitig dazu beitragen, die Emissionen in Gemeinden zu reduzieren, die seit Jahrzehnten durch die Umweltverschmutzung durch Autos und Lastwagen überfordert sind“.

www_governor_ny_gov-Kathy Hochul

Text im Aufmacher der Gov. Webseite

In den ersten 45 Tagen wirbt Gouverneur Hochul für Fortschritte gegen COVID-19; Erhöhung von Transparenz und Ethik; Bekämpfung des Klimawandels; und Unterstützung der vom Hurrikan Ida betroffenen New Yorker.

Frau Hochul unterzeichnete am Mittwoch eine separate Verordnung, in der das staatliche Umweltministerium angewiesen wird, Vorschriften gegen die von Lastwagen emittierte Umweltverschmutzung umzusetzen. Ihr Büro gab keine Einzelheiten zu den vorgeschlagenen Vorschriften bekannt, sagte jedoch, dass es den Verkauf von emissionsfreien Lastwagen „beschleunigen“ würde.

Der Klimaplan von New York gehört zu den aggressivsten des Landes und fordert einen vollständigen Übergang zu erneuerbaren Energien. Das 2019 in Kraft getretene Climate Leadership and Community Protection Act schreibt einen emissionsfreien Stromsektor bis 2040 und 70 % erneuerbare Energieerzeugung bis 2030 vor. (Zum Thema: Das Ende von Autos, wie wir sie kennen)

Die Los Angeles Times  berichtete im Juli 2021

NEW YORK — Sonnenkollektoren auf jedem Dach. Parkuhren, die gleichzeitig als Autoladegeräte dienen. Windkraftanlagen ragen über Felder und Meereswellen empor. Autos, Heizöfen und Fabriken, die auf Strom aus erneuerbaren Quellen umgerüstet wurden.

Ein neues Gesetz, das von New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo unterzeichnet wurde, legt die aggressivsten Ziele des Landes zur Reduzierung der CO2-Emissionen fest und soll in den nächsten 30 Jahren dramatische Veränderungen bewirken.

In einem Brief vom April  an Präsident Joe Biden forderten New York und elf weitere Bundesstaaten die Regierung auf, die USA auf einen Weg zu bringen, der sicherzustellt, dass alle in der Nation verkauften Pkw und leichten Nutzfahrzeuge bis 2045 emissionsfrei sind.

Biden hat gefordert, dass bis 2030 bis zu die Hälfte aller in den USA verkauften Neuwagen Elektrofahrzeuge sein sollen. Seine Regierung hat sich auch verpflichtet, die Treibhausgasemissionen der USA bis 2030 zu halbieren und bis 2050 null Emissionen zu erreichen.

https://dailycaller.com/2021/09/09/new-york-kathy-hochul-cars-trucks-zero-emissions-climate/

Übersetzt von Andreas Demmig

Ähnliche Nachrichten