Horst D. Deckert

Globales Kochen ist da!

Paul Homewood, NOT A LOT OF PEOPLE KNOW THAT

h/t Ian Magness

Es ist kein Wunder, dass nur noch wenige Menschen an diesen Schwindel glauben, wenn der UN-Chef auf das schwachsinnige Gerede vom „globalen Kochen“ zurückgreifen muss, um seine Agenda durchzusetzen:

Wir haben gesehen, wie es von der globalen Erwärmung (das klingt gut!) zu einem Klimawandel mutiert ist. Dann zu extremem Wetter, zu Klimakrise und Klimanotstand. Dann dachten die Guardianistas, es wäre clever, es globale Erwärmung zu nennen. Und das alles, um das Klima zu beschreiben, das wir in den letzten 10.000 Jahren hatten.

Jetzt heißt es globales Kochen! Haben sie noch irgendwelche Epitheta übrig?

Antworten auf eine Postkarte, bitte!

Link: https://wattsupwiththat.com/2023/07/28/global-boiling-has-arrived/

Übersetzt von Christian Freuer für das EIKE

 

Ähnliche Nachrichten