Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

GUG – der billigste Schnelltest für jede und jeden

In der Schweiz kann man sich zu Tode trinken, zu Tode rauchen, zu Tode essen und zu Tode zuckern. Der Staat subventioniert (mit unserem Geld) sogar die Produktion von Zucker, Pestiziden, Tabak und Alkohol.

Seit 2020 sagt der Bundesrat (BR) nun, dass unsere Gesundheit mega-wichtig sei. Durch Lockdown, Maskenzwang, obligatorische Tests, Quarantäne, soziale Distanz etc. entsteht ein riesiger und langfristiger Kollateralschaden – im Namen der Volks-Gesundheit.

Immer mehr Menschen fragen sich, ob es der re-GIER-ung TAT-sächlich um unsere Gesundheit geht – oder vielleicht doch um ganz etwas anderes. Dafür wurde der GUG-Schnelltest entwickelt. GUG steht für „Gates um Gsundheit?“ Um sicher zu gehen, hat dieser kostenfreie Schnelltest drei Komponenten. Es braucht im Gegensatz zum lukrativen PCR-Test (Propaganda & Corruption & Relotious) keine komplizierte Laboreinrichtung. Jede/r die/der ein natürlich durchlüftetes Hirn besitzt, kann die Testresultate selbst und unabhängig überprüfen.

Test-Komponente 1: Was macht der BR bezüglich der Trinkwasser-Initiative, die staatlich subventionierte Wasservergiftung stoppen will? Er bekämpft sie mit allen Mitteln, obwohl die GESETZLICHEN Grenzwerte des Trinkwassers an vielen Orten der Schweiz massiv verletzt werden. Resultat 1: Swiss lives don’t matter!

Test-Komponente 2: Was macht der BR bezüglich der KonzernVerantwortungs-Initiative, die Menschenrechtsverletzungen reduzieren will und die Gesundheit der Ärmsten der Armen verbessern möchte? Er bekämpft sie mit allen Mitteln. Resultat 2: Black lives don’t matter!

Test-Komponente 3: Was macht der BR bezüglich mächtigen Banken, Hedgefonds und riesigen Vermögensverwaltern, die mit Gewalt, Unterdrückung, Kriegen und Mitweltzerstörung leistungslos Geld vermehren – im Bewusstsein, dass dadurch Hunger und Schulden explodieren? Das geradezu esoterische Zitat vom Ueli, dem Schuldenminister (2018), spricht Bände: „Unsere Banken arbeiten absolut top seriös.“ Resultat 3: Mainly big money matters!

GUG-gesamt-Resultat: Der BR sagt „Gesundheit“ – fördert aber Angst & Panik, Schwächung des Immunsystems, Schulden, Versklavung… Natürlich könnte man den GUG-Test noch erweitern: Z.B. mittels Fragen rund um Krieg(smaterial), Strahlung, Verfassungstreue, verordnete Sauerstoffeinschränkung mittels Masken, unverhältnismässige Polizeigewalt etc.

Zum Abschluss die wichtigste Frage, die wir uns selber stellen sollten: Wollen wir diese schöne neue Weltordnung (weiterhin) unterstützen? Hannah Arendt würde sich heute wohl wiederholen: Niemand hat das Recht zu gehorchen…


Alec Gagneux ist Pionier der Mahnwachen in der Schweiz, publiziert auf fairCH.com und hat am vergangenen Samstag an der Demo in Basel eine eindrückliche Rede gehalten.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x