Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Häusliche Unfälle verursachen mehr Todesopfer als Covid-19

In Deutschland sind im Zeitraum eines Jahres 27’172 Menschen an den Folgen von Unfällen gestorben. Das geht aus der aktuellsten Statistik des Statistischen Bundesamtes Destatis zum Thema (Stand 2018) hervor. Mit Covid-19 verstarben laut Robert-Koch-Institut bislang 9’443 Personen (Stand 25.9.2020). Damit verursachen Unfälle statistisch betrachtet rund dreimal soviel Todesfälle wie das Coronavirus.

anzahl-der-gestorbenen-nach-unfallkatego

Die Kategorie Haushaltsunfälle bringt es Destatis zufolge auf 11’960 Tote. Zu den klassischen Ursachen zählt beispielsweise das Aufhängen von Gardinen.

Besonders häufig versterben dabei Menschen in der Altersgruppe oberhalb 75 Jahren. So fielen allein hier 18’633 Seniorinnen und Senioren Unfällen aller Art zum Opfer, davon waren 9’888 Opfer von häuslichen Unfällen.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x