Horst D. Deckert

Im UBS Asset Management steigt Druck zum Impfen

Spitzenfrau will jene Mitarbeiter „erziehen“, die sich weiterhin gegen das Vakzine sträuben. Kommt faktisch Impfzwang?

Offiziell will die Nummer 1 des Finanzplatzes nichts von Druck aufs Personal wissen, was eine Impfung gegen Covid angeht. Jeder Mitarbeiter könne frei entscheiden, wie er dies handhabe.

Klingt gut, ist aber womöglich nur die halbe Wahrheit. Laut einer Quelle meinte nämlich kürzlich die Chefin des UBS Asset Managements in ihrem wöchentlichen Auftritt via Video und Telefon, dass sie allen Kollegen ein schnelle

Der Beitrag Im UBS Asset Management steigt Druck zum Impfen erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten