Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

In den USA tauchen plötzlich in vielen Bundesstaaten, Fälle von Herzentzündungen auf

Fälle von Herzentzündungen nach der Corona-Impfung wurden in mehreren US-Bundesstaaten gemeldet. Rhode Island, Utah und Wyoming haben einen Fall registriert, während Illinois und Arizona zwei Fälle verzeichnet haben. In Idaho gab es bisher drei Fälle und in Texas 10.

In Connecticut wurden 18 Fälle von Myokarditis registriert. Fälle wurden auch in Oregon und Washington gemeldet. Insgesamt sind es mindestens 57 Fälle, schreibt The Epoch Times. Es gibt Hinweise, dass die tatsächliche Zahl höher ist.

Die amerikanische VAERS, die unerwünschte Reaktionen auf Impfstoffe erfasst, hat 155 Fälle gemeldet. Die CDC, das US National Institute of Public Health and the Environment, hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie Fälle von Herzentzündungen, oder Myokarditis, untersucht.

Obwohl die CDC behauptet, die Fälle seien „mild“, mussten mindestens 25 Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der VAERS wurde ein Todesfall aufgrund von Myokarditis gemeldet. Eine Myokarditis kann auch als Folge einer Covid-Infektion auftreten. Die Erkrankung führt in seltenen Fällen zu einer Herztransplantation. Die Behörden sagen, dass „die Vorteile des Corona-Impfstoffs die Risiken überwiegen.

Einige Staaten verfolgen keine Fälle von unerwünschten Reaktionen nach der Impfung. Andere versuchen herauszufinden, ob die Fälle von Myokarditis mit den Impfstoffen zusammenhängen.

In Israel wurden die Impfstoffe bereits mit Myokarditis in Verbindung gebracht. Israelische Forscher schreiben in einem Bericht, dass 1 von 3000 bis 6000 Jungen und Männern im Alter von 16 bis 24 Jahren nach der Impfung eine Myokarditis bekommen.

Der Beitrag In den USA tauchen plötzlich in vielen Bundesstaaten, Fälle von Herzentzündungen auf erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x