Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Indien: Erfolgreiche Covid-Bekämpfung mit Ivermectin

In der indischen Hauptstadt Dehli wird seit dem 22. April das Medikament Ivermectin im Kampf gegen Covid in grossen Mengen verteilt. Seither sind die täglichen Neuerkrankungen um 92% zurück gegangen.

Ivermectin existiert schon länger und hat keinen Patentschutz mehr. Es ist deshalb sehr günstig und eignet sich hervorragend für Länder, die entweder kein Geld für teure sogenannte Impfprogramme haben oder aus anderen Gründen darauf verzichten.

Weltweit wird in den meisten Ländern der Einsatz von Ivermectin und anderen Medikamenten von den Behörden massiv behindert oder sogar ganz verboten.

Kommentar der Redaktion:

Lieber lässt man sich auf das Experiment mit mRNA-Vakzinen ein. Und verlagert damit Milliardenbeträge vom Steuerzahler (unten) zu den Produzenten respektive deren Eigentümer (oben). Und, wer weiss – vielleicht fällt ja für die Beteiligten sogar selber ein kleines Stück vom Kuchen ab… Ein Schelm wer Böses dabei denkt!

Zum Artikel (in mehreren Sprachen verfügbar).

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x