Horst D. Deckert

Intensivbetten: 10,3 Milliarden Euro Steuergelder für Freihaltepauschalen

Die gesetzlichen Krankenkassen kritisieren, die Kliniken hätten während der Coronakrise weniger behandelt – und trotzdem mehr erlöst. Ähnliche Bedenken hatte zuvor schon der Bundesrechnungshof geäußert. Unstrittig ist, dass zweistellige Milliardenbeträge an Steuergeldern flossen. Von Christian Euler

Der Beitrag Intensivbetten: 10,3 Milliarden Euro Steuergelder für Freihaltepauschalen erschien zuerst auf reitschuster.de.

Ähnliche Nachrichten