Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Israelische Studie untersucht Unfruchtbarkeit nach Impfung

Fruchtbarkeitsstudie nach Impfung in Israel

„In der größten Klink in Israel – dem Sheba Medical Center – läuft seit Februar 2021 eine bemerkenswerte klinische Beobachtungsstudie.

Beobachtet werden die Auswirkungen der COVID19-mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna auf die Eierstockreserve von Frauen. Die Eierstockreserve ist die Fähigkeit des Eierstocks zur Bereitstellung befruchtungsfähiger Eizellen. (…)

Das nun im Sheba Medical Center unter Leitung der Fruchtbarkeitsforscherin Frau Dr. Aya Mohr-Sasso aufgelegte Studienkonzept könnte nahelegen, dass man dort vermutet, dass die Impfung die Eierstockreserve von Frauen schneller als durch den natürlichen Alterungsprozess verringern könnte.“

Dazu auch:

Die Fehlgeburten nach der Impfung

Unfruchtbarkeit durch Corona-Impfung?

Studie der Universität Miami untersucht mögliche männliche Unfruchtbarkeit durch Corona-Impfung

Bei Moderna geht es eigentlich nicht um einen Impfstoff, sondern um ein “Betriebssystem” für Gentechnik am Menschen – «Wir hacken im Grunde die Software des Lebens», sagt Modernas Leiter der medizinischen Forschung

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x