Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Kürzlich veröffentlichte E-Mails enthüllen, dass Facebook-CEO Mark Zuckerberg direkt mit Dr. Anthony Fauci zusammenarbeitete

Das Nachrichtenportal LifeSiteNews wartete am 3. Juni mit einer überraschenden Meldung auf: «Kürzlich veröffentlichte E-Mails enthüllten, dass Facebook-CEO Mark Zuckerberg direkt mit Dr. Anthony Fauci zusammenarbeitete und ‹Ressourcen› für die Entwicklung des Covid-19-Impfstoffs anbot. Ein Angebot, das Fauci als sehr ‹aufregend› bezeichnete.»

Die E-Mails, die Zuckerberg und Fauci austauschten, seien Anfang dieser Woche durch den Freedom of Information Act (FOIA) ans Tageslicht gebracht worden, berichtete LifeSiteNews und publizierte die entsprechenden Auszüge.

Demnach hat Zuckerberg in einer Nachricht vom Februar 2020 dem Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) und obersten Covid-19-Berater im Weissen Haus, Dr. Fauci, geschrieben:

«Ich war froh, als ich Ihre Aussage hörte, dass der Covid-19-Impfstoff in sechs Wochen für Versuche am Menschen bereit sein wird. Gibt es irgendwelche Ressourcen, die unsere Stiftung zur Verfügung stellen kann, um dies möglicherweise zu beschleunigen oder zumindest sicherzustellen, dass der Kurs beibehalten wird?»

Fauci habe geantwortet: «Wenn wir im April ( 6-7 Wochen ab jetzt) mit einer Phase-1-Studie mit 45 Probanden beginnen, wird es weitere 3-4 Monate dauern, um die Sicherheit und eine gewisse Immunogenität zu bestimmen. Wir brauchen möglicherweise Hilfe bei den Ressourcen für die Phase-2-Studie, wenn wir unsere beantragte Budgetergänzung nicht bekommen. Wenn das nicht klappt, werde ich Sie kontaktieren. Vielen Dank für das Angebot.»

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x