Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Madame Tussaud’s Berlin schmeißt Trump-Figur in den Mülleimer

Junge_Autoren_Madame_Tussauds.jpg

Im Rahmen des Lockdowns sind viele verzweifelt, weil sie ihre Geschäfte nicht öffnen dürfen. Das Wachsfigurenmuseum „Madame Tussaud’s Berlin“ scheint dagegen regelrecht panisch sein, denn sie versuchten, sich mit einer ganz besonderen Attraktion nochmal Relevanz zu verschaffen, bevor sie die Türen für den nächsten Monat schließen müssen. Möglicherweise weiß man dort aber auch etwas, was wir nicht wissen. Denn das Museum lehnte sich diese Woche sehr weit aus dem Fenster, als sie die Wachsfigur des US-Präsidenten Donald Trump in einer Mülltonne ausstellten und ihn schließlich mitsamt Tonne aus dem Ausstellungsraum rollten.

Der Beitrag Madame Tussaud’s Berlin schmeißt Trump-Figur in den Mülleimer erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x