Horst D. Deckert

Muezzin darf in Gelsenkirchen täglich zum Ramadan rufen

imago99625262h.jpg

Die Stadtverwaltung von Gelsenkirchen hat der türkisch-islamischen Moscheegemeinde im Stadtteil Hassel für den Ramadan eine Sondergenehmigung erteilt. Während des islamischen Fastenmonats wird über die Kopfe der Ungläubigen täglich der Muezzinruf erschallen. „Wir wollen den muslimischen Gemeindemitgliedern beistehen und eine Freude machen“, so Cesur Özkaya, der Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde in Hassel gegenüber dem WDR. Man […]

Ähnliche Nachrichten