Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Ökosozialismus: Habeck fordert milliardenschweres „Sondervermögen“ für Unternehmen

Angesichts drohender Massenarbeitslosigkeit wegen der immer weiter explodierenden Energiepreise hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck („Grüne“) ein milliardenschweres „Sondervermögen“ (Sonderschulden-Paket) zur Unterstützung von Unternehmen gefordert. Dazu müsse es in der „Ampel“-Koalition schnelle Entscheidungen geben. Die Substanz kerngesunder Unternehmen müsse erhalten werden, sagte der Ökosozialist vor dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in Berlin. 

Habeck erinnerte daran, dass die Bundesregierung zur Landesverteidigung ein 100 Milliarden Euro schweres „Sondervermögen“ für die Bundeswehr aufgelegt habe. Mit der gleichen Entschlossenheit müssten nun zur Verteidigung der volkswirtschaftlichen Substanz Deutschlands finanzielle Möglichkeiten (sprich: gigantische neue Schulden in Schattenhaushalten) mobilisiert werden.

Im Klartext: Künftige Generationen sollen für das außenpolitische und energiepolitische Totalversagen der „Ampel“-Regierung haften!

The post Ökosozialismus: Habeck fordert milliardenschweres „Sondervermögen“ für Unternehmen appeared first on Deutschland-Kurier.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x