Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Polizei von der Kamera gefilm wie sie ihre eigenen Lockdown Regeln verletzen

Ein Bürger hat die britische Polizei dabei erwischt, wie sie bei einer Begegnung, die mit der Kamera festgehalten wurde, ihre eigenen Abriegelungsregeln verletzt hat.

Der Clip zeigt einen Mann, der sich vier Beamten nähert, die an einem Tisch sitzen und Kaffee trinken.

Unter den Beschränkungen der Stufe 4 und nun auch unter der landesweiten Abriegelung als Ganzes ist es gegen die Regeln, an einem Tisch zu sitzen und Getränke oder Essen zu konsumieren, da alle Kneipen, Cafés und Restaurants mit Ausnahme der Take-Away-Dienste geschlossen sind.

„Beamte, können Sie mir bitte sagen, in welcher Stufe wir uns befinden?“, fragt das Mitglied der Öffentlichkeit.

The lockdown police know it’s all bullishit. The rules, the masks, the tickets. But they’re exempt, so they’re fine with it. It’s probably fun for some of them, the ones who became police for the thrill of wielding power. pic.twitter.com/2z4YpAAZxz

— Ezra Levant 🍁 (@ezralevant) January 8, 2021

Als einer der Beamten darauf eingeht, erklärt der Mann: „Sie dürfen sich in einem Restaurant nicht hinsetzen – nur Take-Away-Service, das haben sie bestimmt gesagt.“

Nachdem die Beamten sagen, dass sie gerade eine Pause machen, antwortet der Mann: „Wenn die Regeln sagen, dass ich nicht in einem Restaurant sitzen darf, warum tun Sie es dann?“

Der Mann, der die Begegnung filmt, stellt sicher, dass er die Dienstnummern der Beamten bekommt.

Nachdem die Beamten dem Mann sagen, er solle „erwachsen werden“, nähern sie sich ihm. Keiner der Beamten trägt eine Gesichtsmaske.

Der Offizier beendet es, indem er behauptet, „Wir arbeiten wirklich hart,“ was nicht erklärt, warum es erlaubt ist, Gesetze zu verletzen, die andere zu befolgen haben.

Die Verletzung ist besonders ironisch, wenn man bedenkt, dass die Polizei in den letzten 48 Stunden bei der Durchsetzung von Englands neuem nationalen Lockdown unendlich drakonischer geworden ist.

Menschen werden auf der Straße verhört und andere werden zu Geldstrafen verurteilt, weil sie in ländlichen Gegenden spazieren gehen.

Der Beitrag Polizei von der Kamera gefilm wie sie ihre eigenen Lockdown Regeln verletzen erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x