Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Referenden: Die Beglaubigung der Unterschriften durch die Bundeskanzlei hat funktioniert

Die Bundeskanzlei hat den Erfolg der Referenden gegen das Covid-19-Gesetz und das «Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus» (Antiterrorgesetz) offiziell bestätigt.

Gegen das Covid-19-Gesetz wurden 97’878 Unterschriften eingereicht, 30’166 mit Beglaubigung. Die übrigen 67’712 wurden von der Bundeskanzlei den zuständigen Amtsstellen zur Beglaubigung vorgelegt. 60’832 waren gültig, ein Anteil von knapp 90 Prozent. Das Referendum ist offiziell mit 90’789 Unterschriften zustande gekommen.

Gegen das Antiterrorgesetz gingen 141’264 Unterschriften ein, 3033 mit Beglaubigung. 81’539 davon (57,2 Prozent) hat die Bundeskanzlei beglaubigen lassen. Davon waren 73’974 gültig (90,7 Prozent).

Beide Referenden sind nun auch offiziell zustande gekommen. Es ist dies das erste Mal, dass die Bundeskanzlei die Beglaubigung grösstenteils selber vorgenommen hat. Der Prozess hat in diesem Fall also funktioniert.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x