Horst D. Deckert

Rufmordversuch nach Süddeutscher Art

shutterstock_529152721-scaled.jpg

Die Süddeutsche Zeitung versucht, der Bundespressekonferenz dabei zu helfen, Boris Reitschuster loszuwerden – mit schlechter Recherche und falschen Behauptungen. Ein Lehrstück über die Bedrohung des Journalismus durch ein polit-mediales Kartell. GASTBEITRAG

Der Beitrag Rufmordversuch nach Süddeutscher Art erschien zuerst auf reitschuster.de.

Ähnliche Nachrichten