Horst D. Deckert

Russell Brand: Ist Bill Gates zu mächtig?

childrenshealthdefense.org: In diesem Video-Exposé über einen der mächtigsten Männer der Welt sagt Brand, dass er nicht hier ist, um über Gates als Mensch zu urteilen, aber es scheint das Bill Gates für eine Einzelperson viel Macht ausübt.

Jetzt, wo Bill Gates mit 242 Tausend Hektar in 18 Bundesstaaten der größte private Besitzer von US-Ackerland ist, will Russell Brand es wissen: Warum ist Bill Gates ein „Tech Old MacDonald“ geworden? Versucht er einfach, den Menschen zu helfen? Oder könnte es eine andere Erklärung geben?

Und noch viel wichtiger ist, dass Brand fragt: Sollten wir uns Sorgen machen?

Möglicherweise – angesichts der Tatsache, dass die landwirtschaftliche Nutzfläche in den USA mit einer Geschwindigkeit von drei Hektar pro Minute schrumpft, während die US-Bevölkerung und die Nachfrage nach Lebensmitteln wachsen.

Brand zitiert Henry Kissingers bekannteste Aussage: „Kontrolliere das Öl, und du kontrollierst die Nationen; kontrolliere die Nahrung, und du kontrollierst die Menschen.“ Könnte Gates darauf aus sein, „die Menschen zu kontrollieren“ – indem er die Nahrungsmittelversorgung der Welt kontrolliert?

Brand erinnert die Zuschauer daran, dass Gates einst „berühmt“ verkündete, er wolle sein Vermögen verschenken und den Armen der Welt helfen.

Aber heute ist die Bill & Melinda Gates Foundation 50 Milliarden Dollar wert, was Brand zu der Frage veranlasst: „Ist die Gates Foundation zu mächtig geworden?“

Unter Berufung auf einen Artikel in The Defender von Robert F. Kennedy Jr., dem Vorsitzenden von Children’s Health Defense, weist Brand darauf hin, dass Gates neben seinem riesigen Landbesitz auch Investitionen in GVO-Pflanzen, Saatgutpatente, synthetische Lebensmittel und künstliche Intelligenz, einschließlich Roboter in der Landwirtschaft, besitzt.

Gates hält auch beherrschende Positionen in Lebensmittelgiganten wie Coca-Cola, Unilever, Philip Morris, Kraft, General Foods, Kellogg’s, Procter & Gamble und Amazon (das Whole Foods besitzt), zusätzlich zu multinationalen Konzernen wie Monsanto und Bayer, die den Weltmarkt für chemische Pestizide und petrochemische Düngemittel kontrollieren.

In diesem Video Exposé von einem der mächtigsten Männer der Welt, sagt Brand, er ist nicht hier, um Gates als Mensch zu beurteilen – aber es scheint als Einzelperson schrecklich viel Macht au auszuüben.

„Es beunruhigt mich auch, dass jemand die Richtung des Schicksals eines Planeten so stark beeinflussen kann“, sagt Brand.

Deutsche Untertitel können in den YouTube-Einstellungen aktiviert werden.

Der Beitrag Russell Brand: Ist Bill Gates zu mächtig? erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten