Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Schränkt die Verfassung Big Tech ein?

Als Thomas Jefferson die Unabhängigkeitserklärung verfasste, hat er darin eine Liste der Beschwerden der Kolonisten über die britische Regierung aufgeführt. Auffallend war, dass es keine Beschwerden darüber gab, dass die britische Regierung die Redefreiheit verletzte.

In jenen Tagen war die öffentliche Rede so scharf wie heute. Wenn die Worte an das Parlament gerichtet waren, waren alle Worte erlaubt. Wenn sie direkt und persönlich an den König gerichtet waren – wie die von Jefferson in der Deklaration -, stellten sie Hochverrat dar.

Unnötig zu sagen, dass Jefferson und die 55 anderen, die die Erklärung unterzeichneten

Der Beitrag Schränkt die Verfassung Big Tech ein? erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x