Horst D. Deckert

Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?

Die Impfreihenfolge führt aktuell zu grotesken Situationen mit jeder Menge Neid und Missgunst, wenn jemand außerhalb der Reihe das Vakzin vorab erhalten hat. Doch worum wird sich bei den Impfbefürwortern gestritten? Ist dies vielleicht sogar gar kein Impfstoff im eigentlichen Sinn?

Dr. David Martin sagte sogar in einer Videokonferenz mit Dr. Judy Mikovits, Robert Kennedy Jr. und Rechtsanwalt Rocco Galati im Januar: „Lassen Sie uns sicherstellen, dass wir uns über etwas im Klaren sind, lassen Sie uns klarstellen, dass dies kein Impfstoff ist, ich meine, wir müssen uns wirklich im Klaren sein, dass der Begriff Impfstoff benutzt wird, um dieses Zeug unter Ausnahmeregelungen fürs Gesundheitswesen durchzuschmuggeln. Das ist kein Impfstoff. Das ist eine mRNA, verpackt in einer Fetthülle, die an eine Zelle abgegeben wird. Es ist ein medizinisches Mittel, das die menschliche Zelle dazu anregen soll, eine Produktionsstelle für Krankheitserreger zu werden. “

Der Beitrag Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe? erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten