Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Sondersendung über die Situation in der Schweiz

Sondersendung über die Situation in der Schweiz

default.jpg

Roger Köppel, Chefredakteur der Weltwoche, schlägt Alarm wegen der neuen Diktate des Bundesrates vom Freitag. Niemand sagte die Wahrheit so deutlich und klar wie er, was in der Schweiz wegen der Hygiene-Diktatur abgeht.

Die sieben Bundesräte, welche die Regierung der Schweiz bilden, leiden nicht finanziell durch ihre Beschlüsse die Schweiz einen Lockdown zu verordnen, kassieren weiterhin jeder 500’000 Franken pro Jahr. 

Das gleiche trifft auf alle Staatsangestellten zu, die ihren Lohn aufs Konto bezahlt bekommen, egal ob die Wirtschaft läuft oder nicht, egal ob Betriebe geschlossen sind oder nicht.

Die Normalbürger aber besonders die Kleinunternehmer leiden finanziell am meisten durch die Verbote, aber das ist den Politikern und Beamten scheiss egal. Sollen sie doch den Preis zahlen und verrecken.

Man kann noch so viel aufklären und was wirklich passiert aufzeigen, aber die Schweizer machen nichts und sind gehorsame Untertanen, genauso wie die Österreicher und Deutsche. 
Copyright – Alles Schall und Rauch Blog

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x