Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Testausweitung

Mehr Corona-Tests = Mehr Corona-„Fälle“.

Unabhängig davon, ob die Tests jetzt korrekt sind oder nicht. Durch simple Erhöhung der Anzahl gibt es mehr positive Ergebnisse.

Beispiel: 1 % bei Test „positiv“:

Bei 100 Tests: 1 Fall

Bei 1000 Tests: 10 Fälle

Bei 10000 Tests: 100 Fälle

Eine Steigerung der Fallzahlen um das Zehnfache, um das Hundertfache! Die Inzidenzwerte schießen in die Höhe! Wir werden allen Sterben!

So einfach ist das mit dem Verarschen.

Es gibt noch ein paar Zusatztricks und die Tests – Schnelltest wie PCR-Test – liefern massig falsch-positive Ergebnisse, aber das hier ist die Grundlage. Sie würde auch dann funktionieren, wenn alle Testergebnisse 100% richtig wären.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x