Horst D. Deckert

Tyrannen des Betreuungsstaats: Wenn die Regierung meint es besser zu wissen

Von John & Nisha Whitehead
Übersetzung©: Andreas Ungerer

Ob sich die Maske nun Faschismus, Demokratie oder Diktatur des Proletariats nennt, bleibt unser großer Gegner der Apparat – die Bürokratie, die Polizei, das Militär. Nicht derjenige, der uns jenseits der Kampflinien gegenübersteht und weniger unser Feind als der Feind unserer Brüder ist, sondern derjenige, der sich als unser Beschützer ausgibt und uns zu seinen Sklaven macht, ist unser Feind. Unter welchen Umständen auch immer, wird der schlimmste Verrat stets darin bestehen, sich diesem Apparat zu beugen und in seinem Dienst allen uns selbst und anderen innewohnenden menschlichen Werte mit Füßen zu treten.“ ~ Simone Weil – französische Philosophin und politische Aktivistin

12. Oktober 2021, The Rutherford Institute
Wir quälen heute unter der Last zahlloser, sowohl großer als auch kleiner,  im vermeintlichen Namen des gesellschaftlichen Wohls von einer aus Regierungs- und Unternehmensvertretern bestehenden und von den negativen Auswirkungen ihres Handelns weitgehend isolierten elitären Klasse betriebenen Tyranneien ab.

Wir, die Mittelständler, sind nicht so begünstigt.

Wir werden genötigt, schikaniert und eingeschüchtert, die Hauptlast ihrer Arroganz zu tragen, den Preis

Ähnliche Nachrichten