Horst D. Deckert

Warum bekämpfen fast alle deutschen Ministerien den Islam?

Allein die Überschrift dieses Artikels wird bereits einige Leser überraschen, denn ihnen ist gar nicht bekannt, dass irgendein deutsches Ministerium eine besondere Feindschaft gegenüber dem Islam und den Muslimen hätte, aber gleich fast alle? Beim Innenministerium und Verteidigungsministerium kann man es sich ja gerade noch vorstellen, aber die anderen Ministerien? Doch gehen wir sie doch einzeln durch.

Über das Bundesinnenministerium braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Es wird geleitet von einer Person, die unter anderem dafür berühmt ist, dass sie öffentlich gesagt hat: „Der Islam gehrt nicht zu Deutschland“ [1]. Besagter Innenminister hat in den letzten Jahren gleich mehrere Moscheen geradezu „überfallen“ lassen mit Hundertschaften an Polizisten und ließ sogar Hunde in aufgrund von Corona seit Monaten völlig verwaiste Moscheen einmarschieren. Mehrere der Moscheen und Vereine wurden geschlossen, ohne dass es nur eine

Der Beitrag Warum bekämpfen fast alle deutschen Ministerien den Islam? erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten