Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Wasser predigen und Wein saufen – Spahn ist nur ein Beispiel

Während Millionen Deutsche um Ihre Existenz oder Ihren Arbeitsplatz bangen, sich verzweifelt an die Corona-Maßnahmen halten, damit andere nicht angesteckt werden, feiert der Gesundheitsminister bei einem Unternehmeressen und sackt Spenden für die CDU ein. Bei diesem Abendessen am 20 Oktober waren mindestens 12 Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik anwesend, dabei achtete man anscheinend sehr darauf das die Parteispenden der einzelnen Teilnehmer knapp unter der 10.000 Euro Marke blieben und damit nicht rechenschaftspflichtig sind. Auch bei der Teilnehmerzahl wird bewusst verschleiert und das Maß „Dutzend“ verwendet, also irgendetwas um die 12 Teilnehmer, wohl möglich alle aus unterschiedlichen Haushalten. Damit windet sich der „Veranstalter“ des Essens nebulös um die in dieser Zeit noch humanen Obergrenzen der Kontaktbeschränkungen des Landes Sachsen herum. Spahn war schon immer (und nicht nur im Bundestag) ein ständiger Mahner und Pauschalverurteiler von „unvernünftigen Menschen, denen das Leid der Familien scheinbar egal sei“, so Spahn häufig. Nur einen Tag vor jenem besagten denkwürdigem Essen mahnte Spahn noch im ZDF, „das die meisten

Der Beitrag Wasser predigen und Wein saufen – Spahn ist nur ein Beispiel erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x