Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Weltwirtschaftsforumsdirektor Klaus Schwab forschte für das rassistische Apatheidsregime an Atomwaffen und stammt aus einer Familie Schweizer Nazi-Kollaborateure

Herrenmenschentum heißt jetzt Transhumanismus

„Dann, in den 70er und 80er Jahren, war er einer der Direktoren der Gesellschaft Escher-Wyss (die von der Sulzer AG übernommen wurde), die eine wichtige Rolle im Atomforschungsprogramm Südafrikas der Apartheid spielte; Beitrag, der unter Verstoß gegen die Resolution 418 des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen geleistet wurde. (…)

Klaus Schwab, der aus einer Nazi-Kollaborateur Familie stammt, bezeichnet sich als Transhumanist, als Förderer der ‚fairen Globalisierung‘.“

An den Folgewirkungen der weltweiten Corona-Maßnahmen werden in den Entwicklungsländern Menschen im dreistelligen Millionenbereich sterben (in der Masse vor allem durch Hunger), die UN hat schon vor Monaten vor „Hungernöten biblischen Ausmaßes“ gewarnt. Also wenn das nicht fair ist für Klaus Schwab…

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x