Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Wenn Schweine das essen, was wir essen, sterben sie!

Studie zur Fütterung von Schweinen mit menschlicher Nahrung wegen Grausamkeit abgebrochen

Der Fleischwissenschaftler Eric Berg, Ph.D., stoppte eine Studie, die er mit Schweinen durchführte, die mit dem gefüttert wurden, was der durchschnittliche Amerikaner isst, weil ihre Gesundheit rapide abnahm

Daten zeigen, dass die durchschnittliche Person 57,9 % ihrer Energie aus ultraverarbeiteten Lebensmitteln und 89,7 % aus zugesetztem Zucker erhält, was möglicherweise ein Hauptgrund für das Übergewicht von 42,4 % der Erwachsenen ist

Das NOVA-Lebensmittelklassifizierungssystem sagt, dass ultraverarbeitete Lebensmittel Substanzen enthalten, die nur in Lebensmitteln wie Kartoffelchips, kohlensäurehaltigen Getränken, Hot Dogs, Chicken Nuggets und Pizza vorkommen

Ultraverarbeitete Lebensmittel können Ihr Risiko für Infektionen, Krebs, Fettleibigkeit und Tod erhöhen, da sie Hunger und Überernährung fördern und Ihr Darmmikrobiom negativ beeinflussen.

Lange Version hier.

Der Beitrag Wenn Schweine das essen, was wir essen, sterben sie! erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x