Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Wie die Nato Russlands Impfstoff Sputnik V bekämpft

Subventionen von Staaten und der Gates Stiftung sollen die westlichen Impfstoffe billiger machen, die Financial Times liefert dazu die antirussische Story.

Wenn das Medium, das behauptet, die führende Finanzzeitung der Welt zu sein, die große Preissubvention für die Verteilung von Covid-19-Impfstoffen, die von den NATO-Verbündeten hergestellt werden, verschweigt, um Russland der Preisabzocke bei den Armen zu beschuldigen, können Sie sicher sein, dass Sie einen Informationskrieg-Angriff beobachten.

Und wenn die Verschleierung der von GAVI und COVAX betriebenen Impfstoff-Subventionierung die Tatsache verbirgt, dass Großbritannien, die USA und die Bill Gates und Melinda Gates Stiftung 92% des 10-Milliarden-Dollar-Programms bezahlen, dann wird einem klar, dass die Covid-19-Impfstoffe eine Kriegswaffe sind.

Der Beitrag Wie die Nato Russlands Impfstoff Sputnik V bekämpft erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x