Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Zweiter Lockdown in Israel vernichtet jeden vierten Arbeitsplatz.

Israels Wirtschaft steht wegen des am 18. September angeordneten landesweiten Lockdowns am Rande des Kollaps: Seitdem verloren 967’000 Menschen ihren Job — das ist jeder vierte Arbeitsplatz. Die Arbeitslosenquote liegt insgesamt bei 35 Prozent. Das berichtet das Magazin Focus in seiner Online-Ausgabe.

Darin heisst es:

«Doch im Gegensatz zu damals (1. Lockdown – Anm. der Red.) haben die Betriebe heute keine Reserven mehr, um sich vom Lockdown zu erholen. Sie wissen nicht einmal, wie lange der dauern wird. Zwar sind die Infektionszahlen in den vergangenen Wochen deutlich gesunken, doch die Einschränkungen wurden jetzt bis zum kommenden Sonntag verlängert».

Der wirtschaftliche Schaden sei enorm. So sei in den ersten neun Monaten des Jahres bereits ein Haushaltsdefizit von umgerechnet 25,7 Milliarden Euro aufgelaufen. Zum Vergleich: Im gesamten vergangenen Jahr waren es Focus zufolge nur 0,48 Milliarden Euro gewesen.

«Mittlerweile entspricht das Defizit fast zehn Prozent des gesamten Bruttoinlandproduktes», resümiert Focus.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x