Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Starjournalist Tejada (New York Times) stirbt einen Tag nach Corona-Booster-Impfung

New York Times Starjournalist stirbt einen Tag nach Booster-Impfung

„Tatsächlich scheint es nicht so als würde der tragische Todesfall von Carlos Tejada, dem stellvertretenden Asien-Chefredakteur der weltbekannten New Yorker Zeitung, etwas in Bewegung setzen. Tejada ließ sich am 17. Dezember mit Moderna Boostern, nachdem er im Sommer mit Johnson & Johnson geimpft worden war. Ein Foto nach dem Booster stellte der langjährige Journalist noch auf Instagram. Einen Tag später meldete sich seine Frau am Twitter-Kanal von Tejada mit ‚tiefster Trauer‘. Ihr Mann sei in der Nacht an einer Herzattacke verstorben. Der Verstorbene war 49 Jahre alt und hinterlässt Frau und 2 Kinder. Bevor er 2016 zur NY Times wechselte, war er lange Zeit für das ‚Wall Street Journal‘ tätig gewesen.“

Dazu auch:

Studie bestätigt deutliche Übersterblichkeit durch Covid-Impfungen

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x