Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

AGW-Skeptiker Marc Morano erhält Todesdrohung vom E-Mail-Konto eines Professors der Universität Sorbonne

AGW-Skeptiker Marc Morano erhält Todesdrohung vom E-Mail-Konto eines Professors der Universität Sorbonne

sorbonne-universite.jpg

Email Konto “geklaut”? –  von einem Professor an der Sorbonne Universität

Die Morddrohung kam von einem E – Mail – Konto von Prof. Jean-Luc Mělice , ein angesehener Forscher für Klimamodellierung  und Direktor am Pierre-Simon Laplace – Institut,  Universität Sorbonne in Paris, Frankreich an Climate Depot.com.

Diese Drohung ist die Neueste aus einer Reihe, die sich gegen Marc Morano von Climate Depot richten. Sehen Sie dazu den Beitrag vom 26.12.2020 .

Was folgt, ist der Inhalt der neuesten E-Mail-Bedrohung, übersetzt ins Englische [Deutsche] (Warnung: anstößige Sprache):

Von: Anonymous

Email:
jlmelice@hotmail.fr

Message: Also, du kleiner Scheißer von Morano dem Idioten, dem Neger aus Afrika, du musst anfangen, in deine Hose zu scheißen. Mit deinem dreckigen Affenmund. Sobald Sie Europa betreten, werden wir mit einem Baseballschläger zertrümmern. Selbst in den USA warten Freunde darauf, Sie zu massakrieren. Sie finden keinen Platz mehr, um sich zu verstecken. Wir haben Ihre Adresse und folgen Ihnen Schritt für Schritt. Sie werden sich nie ausruhen können …  ein Mörder wird immer sehr nahe sein …

Natürlich, Arschloch, hast du nicht die intellektuelle Ebene und das Gehirn, um Französisch zu verstehen, was wiederum die Sprache eines jeden gebildeten Menschen ist…

Die Botschaft enthält nicht nur bildhafte Todesdrohungen, sondern auch Rassenhass.

Laut seinem LinkedIn-Account ist Prof. Jean-Luc Mélice Fakultätsmitglied der Universität Sorbonne.


Mail an  Prof. Mélice

Um die Angelegenheit zu klären, schickte No Tricks Zone, Pierre Gosselin eine E-Mail an Prof. Mélice, um zu fragen, ob ihm bekannt sei, dass sein E-Mail-Konto illegal missbraucht wurde:

Sehr geehrter Herr Prof. Mélice,

Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail-Konto, da es zum Versenden unzulässiger E-Mails und Nachrichten verwendet wird, insbesondere an Personen, die sich kritisch mit Klimawissenschaften befassen. Möglicherweise hat ein Hacker Ihr Konto gehackt  und verwendet es illegal.

Ich hoffe, dass Ihnen das hilft und dass es Ihnen gut geht.

Beste Wünsche für 2021,

Dipl.-Ing. Pierre Gosselin

https://notrickszone.com


Bisher ist keine Antwort eingegangen. In der Zwischenzeit sagte Marc Morano, er werde die Drohungen ernst nehmen und sich an die Behörden wenden.

[da obiger Vorfall sich während der Weihnachtsfeiertage abspielte und viele Leute – vor allem auch an einer Uni, Urlaub haben, nehme ich an, dass Herr Prof. dann erst nach den Feiertagen im neuen Jahr seine Mails liest. – Der Übersetzer]


No Tricks Zone erhielt dann ebenfalls einen unfreundlichen Kommentar

Am selben Tag, dem 30. Dezember, kam auf NoTricksZone.com dann auch  ein unfreundlicher Kommentar [in französich] von jemandem, der mit Jean-Luc Mélice abzeichnete:

In Deutsch: [mit Hilfe von Web- translate]

Also Pierre Gosselin,

Versuchen Sie auf klug zu spielen?

Ich denke, die einzige Lösung für Sie ist, schnell zum Altenheim zurückzukehren …

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihren Lebenslauf schicken, der mies sein muss… sowie Ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Jean-Luc Melice


 Cyber-crime

Natürlich ist nicht vorstellbar, dass die groben Bedrohungen für Marc Morano wirklich von Prof. Mélice stammen könnten. Eher von einem Hacker. Sicherlich hat Prof. Mélice die Mindestverpflichtung sicherzustellen, dass sein Konto nicht zur Begehung von Straftaten verwendet wird und er wird hoffentlich die Behörden benachrichtigen, um diese Situation unter Kontrolle zu bringen.

Und hoffentlich werden die Behörden handeln und Gerechtigkeit üben.

Schande

Insgesamt gesehen sind solche Bedrohungen, die vom E-Mail-Konto eines Professors ausgehen, eine Schande für die akademische Gemeinschaft und die in Paris ansässige Sorbonne-Universität.

Und es wäre eine noch größere Schande, wenn die Behörden nicht handeln würden.

 

Der Beitrag wurde übernommen von: https://notrickszone.com/2021/01/01/agw-skeptic-marc-morano-receives-death-threat-from-sorbonne-university-professors-email-account/

https://wattsupwiththat.com/2021/01/01/agw-skeptic-marc-morano-receives-death-threat-from-sorbonne-university-professors-email-account/

Übersetzt und zusammengestellt von Andreas Demmig

 

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x