Horst D. Deckert

„Ampel“-Versager: Kaum einer würde es in der Wirtschaft zum Vorstellungsgespräch schaffen!

Nach dem wirtschaftspolitischen Totalausfall von Märchenonkel Robert Habeck („Grüne“) in der ARD-Sendung „Maischberger“ dürfte auch dem Letzten hierzulande klar geworden sein, dass Deutschland von 17 Polit-Dilettanten (Kabinettsmitglieder inkl. Kanzler) „regiert“ bzw. vor die Wand gefahren wird. Unternehmensberater Thomas Maetzel hat sich eingehend mit den Qualifikationen deutscher Politiker beschäftigt. Er hat dazu umfassend Lebensläufe recherchiert und herausgearbeitet, welche beruflichen Qualifikationen einzelne Kabinettsmitglieder der Chaos-„Ampel“ haben. 

Das Ergebnis dieser Recherchen fasst der österreichische Online-Sender „Auf1“ wie folgt zusammen: Kaum einer aus dieser Dilettanten-Truppe würde in der freien Wirtschaft von einem Arbeitgeber überhaupt zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

The post „Ampel“-Versager: Kaum einer würde es in der Wirtschaft zum Vorstellungsgespräch schaffen! appeared first on Deutschland-Kurier.

Ähnliche Nachrichten