Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Angebliche „Trump-Unterstützer“ stürmen das Kapitol! Wie immer in Zeiten politischer Auseinandersetzungen haben wir die kollektive Pflicht, ruhig zu bleiben und zu fragen „Cui bono? Wem nützt das“?

Social-Media-Unternehmen zensieren Donald Trump

  • Demokraten fordern das Pence Trump aus dem Amt entfernt
  • Ein Video das zeigt, wie die Polizei Demonstranten ins Kapitol führt.
  • Trumps soziale Medien blockiert, Zertifizierung scheint wieder aufgenommen zu werden und Ausgangssperre in Washington DC bis 0600 Uhr, oder man wird verhaftet.
  • Republikaner „benutzen das Chaos als Vorwand, um Wahlanfechtung fallen zu lassen“.

Kabinett diskutiert unter Berufung auf den 25. Amendment ( Gesetz zur Änderung oder Ergänzung eines bereits erlassenen Gesetzes) um den angeblich „psychisch instabil“ Trump aus dem Amt zu entfernen.

Die Sitzung des Kongresses, in der Joe Biden als nächster US-Präsident bestätigt werden sollte, wurde unterbrochen, nachdem das Capitol-Gebäude angeblich von Anhängern von Donald Trump „gestürmt“ wurde.

Wie eines der sichersten Gebäude der Welt plötzlich von ein paar hundert Trump-Anhängern „gestürmt“ werden konnte, bleibt ein Rätsel. Es gab nur sehr wenige Berichte über Gewalttaten, trotz der legendär juckenden Abzugsfinger von Amerikas militarisierten Polizeikräften.

Dieser scheinbare Widerspruch ist nicht unbemerkt geblieben, auch nicht von Mainstream-Stimmen.

Wie immer bei solchen Schlagzeilen, gab es noch unbestätigte Berichte über „Rohrbomben“, aber keine Explosionen. Ein anderer Artikel beschuldigte die „Randalierer“ des „Einsatzes von Chemikalien“.

In „progressive“ politische Kreise, diese absurde Reihe von Ereignissen wird dies als Katalysator verwendet, um die mögliche gewaltsame Entfernung von Donald Trump aus dem Amt ein zu leiten.

I am drawing up Articles of Impeachment.

Donald J. Trump should be impeached by the House of Representatives & removed from office by the United States Senate.

We can’t allow him to remain in office, it’s a matter of preserving our Republic and we need to fulfill our oath.

— Ilhan Omar (@IlhanMN) January 6, 2021

Oder auch der Ausschluss jedes republikanischen Kongressmitglieds, das das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in Frage stellte:

I believe the Republican members of Congress who have incited this domestic terror attack through their attempts to overturn the election must face consequences. They have broken their sacred Oath of Office.

I will be introducing a resolution calling for their expulsion. pic.twitter.com/JMTlQ4IfnR

— Congresswoman Cori Bush (@RepCori) January 6, 2021

Der sogenannte „gewählte Präsident“ Joe Biden hat die Proteste schnell als „Chaos, das an Aufruhr grenzt“ bezeichnet.

Die Situation ist schnell eskaliert. Der Bürgermeister von Washington DC hat schnell eine Ausgangssperre verhängt, und es gibt Gerüchte, dass die Nationalgarde eingesetzt werden soll.

Also, war der ganze Zweck der eklatant manipulierten und betrügerischen US-Wahl, um Unruhen loszutreten, und schließlich ein „Bürgerkrieg“, um einen Putsch durch einige Fraktion und Kriegsrecht zu rechtfertigen?

Das ist sowieso das Standard-Drehbuch der „farbigen Revolution“. Wird es derzeit in den USA von den Befürwortern der „New Normal“ verwendet?

Glauben wir wirklich, dass einige Ad-hoc-Randalierer einfach den Kongress geschlossen haben?

Das hat alle Merkmale eines geplanten Rollouts…

UPDATE: Donald Trump hat ein kurzes Video in den sozialen Medien gepostet, in dem er seine Behauptungen über Wahlbetrug wiederholt, aber den Demonstranten sagt, sie sollen „nach Hause gehen“.

Facebook hat das Video gelöscht. Während Twitter – zunächst – die Leute daran hinderte, es zu kommentieren oder zu teilen, indem es die alarmierende Orwellsche Warnung hinzufügte:

Diese Behauptung des Wahlbetrugs ist umstritten, und dieser Tweet kann nicht beantwortet, retweetet oder geliked werden, da ein Risiko von Gewalt besteht

…aber dann wurde es völlig entfernt sowohl das Video und der Tweet, der die Demonstranten aufgerufen hatte „Friedlich und in Liebe“, nach Hause zu gehen „:

Geht es darum, das „Risiko von Gewalt“ zu beenden? Oder geht es darum, alle Beweise dafür zu löschen, dass Trump den Demonstranten gesagt hat, sie sollen aufhören, damit er beschuldigt werden kann?

UPDATE: Die demokratische Kongressabgeordnete McBath hat VP Mike Pence gebeten, Trump aus dem Amt zu entfernen:

Tonight, I am asking Vice President Pence to invoke the 25th Amendment and begin the process of removing President Trump from office.

— Rep. Lucy McBath (@RepLucyMcBath) January 7, 2021

Hat die Polizei den „Aufstand“ ermöglicht? Es ist ein Video aufgetaucht, das zeigt wie die Polizei Barrieren öffnet und Demonstranten passieren lässt:

Trump Supporters No Where Near These People, Look Choreographed Police Pull Back And The Leader Waves Them In On Cue Just Before Trump Was Due To Arrive

pic.twitter.com/Za1q9SYaDV

— SwampNugget (@swamp_nugget) January 6, 2021

Es wird berichtet, dass die Zertifizierung wieder aufgenommen wurde. Trumps Instagram, Facebook und Twitter wurden gesperrt. Verschiedene Anschuldigungen gegen Trump wegen „Anstiftung“ zu Gewalt im Kapitol, einschließlich dieses Tweets von Obama:

Here’s my statement on today’s violence at the Capitol. pic.twitter.com/jLCKo2D1Ya

— Barack Obama (@BarackObama) January 7, 2021

Verschiedene Aufrufe zur Amtsenthebung. Ausgangssperren in Washington DC von 1800 bis 0600 Stunden treten in Kraft.

Global Research berichtet, dass die wenigen verbleibenden abweichenden Republikaner im Senat das „Capitol Hill-Chaos“ als Vorwand benutzen werden, um jede weitere Herausforderung für die angebliche Wahl von Joe Biden zum Präsidenten fallen zu lassen.

In der Zwischenzeit berichten viele Mainstream-Quellen, dass Trumps Kabinett die Verabschiedung der 25. Amendement diskutiert, um Trump aus dem Amt zu entfernen, und behauptet, er sei „psychisch instabil“.

Capitol Stormed by Protestors! Trump’s Twitter Suspended!

Nachfolgend ein Video von Jimmy Dore.

In dem Video werden mehrer Szenen vor dem Kapitol und aus dem Inneren des Gebäudes gezeigt. Es zeigt auch wie die Polizei das Absperrgitter öffnet. Dore sagt, das diese Erstürmung angekündigt war. Es müsse nun der Chef der Polizei entlassen werden oder die Erstürmung sei so gewollt gewesen!

Der Beitrag Angebliche „Trump-Unterstützer“ stürmen das Kapitol! Wie immer in Zeiten politischer Auseinandersetzungen haben wir die kollektive Pflicht, ruhig zu bleiben und zu fragen „Cui bono? Wem nützt das“? erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x