Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Arzt entlarvt Covid-Betrug und wie das Establishment die Zahlen korrigiert

Ein texanischer Arzthelfer hat aufgedeckt, wie das medizinische Establishment die COVID-Zahlen manipuliert, um den Pandemie-Betrug viel schlimmer erscheinen zu lassen.

Während einer Sitzung des Schulausschusses des Edinburg Consolidated Independent School District (CISD) am 27. Juli erklärte der Assistenzarzt Miguel Escobar, dass die COVID-Daten manipuliert werden, um die Zahl der Fälle und Todesfälle zu erhöhen.

Der Assistenzarzt, der seit 15 Jahren im Gesundheitswesen tätig ist, sagte, dass „eine Menge Fehlinformationen“ im Umlauf seien. Er wies darauf hin, dass der Covidtest sicherstellen soll, dass jeder in die Corona-Kategorie fällt, selbst wenn jemand nach einem Autounfall in der Notaufnahme landet. „Wenn man Sie auf Corona testet, sind Sie an Corona gestorben, nicht an dem Autounfall“, sagte er.

„Sie könnten eine schwere bekannte Herz-Kreislauf-Erkrankung haben und mit einem 100%igen Herzinfarkt eingeliefert werden, aber sie testen Sie auf COVID. Woran sind Sie dann gestorben? COVID.“

„Was ist vor etwa zwei Wochen passiert?“, fuhr er fort. „Die CDC weist jetzt alle Labors an, die PCRs, die wir die ganze Zeit benutzt haben, nicht mehr zu verwenden, weil sie nicht zwischen Grippe und COVID unterscheiden können“, so Escobar weiter. „Wir müssen also aufhören, sie zu verwenden. Allein diese Information sollte diese ganze Lächerlichkeit beenden.“

Escobar kritisiert auch die Gesichtsmasken und ihre Unwirksamkeit bei der Verhinderung von Infektionen und der Übertragung des Coronavirus. „Warum sollen Kinder den ganzen Tag lang die Bakterien einatmen, die aus ihrem Mund kommen? Das ist falsch und führt zu mehr Infektionen“, sagte er.

In den Medien wird oft geschrieben, dass vor allem ungeimpfte Menschen im Krankenhaus landen. Laut Escobar hat das damit zu tun, dass die CDC die Corona-Fälle seit der Einführung des Impfstoffs anders zählt. Wenn Sie an Corona erkrankt sind und geimpft wurden, fallen Sie nicht mehr in die Kategorie der Geimpften. „Weiß das jemand? Das bezweifle ich“, sagte er.

Der Beitrag Arzt entlarvt Covid-Betrug und wie das Establishment die Zahlen korrigiert erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x