Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Biden verspricht 100 Millionen Geimpfte in den nächsten drei Monaten

In einer Eile, um so viele Menschen wie möglich gegen COVID-19 zu impfen, hat Joe Biden versprochen, alle Impfstoffvorräte freizugeben, sobald er das Amt des nächsten US-Präsidenten übernimmt.

Das bedeutet, dass er in seinen ersten 100 Tagen im Amt „mindestens 100 Millionen Covid-Impfungen unter das amerikanischen Volkes“ bringen will. So berichtet die New York Times. Um dies zu erreichen, plant er die Einrichtung von Impfstellen in „High-School-Turnhallen und Sportstadien sowie mobile Einheiten, um Hochrisikogruppen zu erreichen.“

Das würde bedeuten, dass man den Dosierungsplan ändern müsste, um mehr Impfungen an der Front zu ermöglichen, wobei die zweiten Dosen verabreicht werden, sobald sie verfügbar sind. Die Gesundheitsbehörden sind in dieser Frage gespalten. Einige, wie die FDA, sind gegen eine Änderung des Dosierungsplans; andere unterstützen es, aber nur, wenn Biden sicherstellen kann, dass die zweiten Dosen nicht verzögert werden.

Der Beitrag Biden verspricht 100 Millionen Geimpfte in den nächsten drei Monaten erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x