Horst D. Deckert

Bill Gates, Big Pharma und der globale Krieg gegen Demokratie und Gesundheit

Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für die wissenschaftliche Forschung aus. Die Recherchen in meinem neuen Buch zeigen: Faucis gigantische Ausgaben ermöglichen ihm, die Themen, Inhalte und das Ergebnis der wissenschaftlichen Gesundheitsforschung weltweit zu diktieren.

Die Geldsummen erlauben Fauci, diktatorische Kontrolle über die Armee von «Wissens- und Innovations»-Führern auszuüben, die die «unabhängigen» Bundesgremien bevölkern. Es sind die gleichen Leute, die wiederum die Medikamente und Impfstoffe genehmigen und in Auftrag geben. Dazu gehören auch die Ausschüsse, die die Notfallzulassung der Covid-19-Impfstoffe genehmigten.

Fauci nutzt die ihm zur Verfügung stehende finanzielle Macht, um ausserordentlichen Einfluss auf Krankenhäuser, Universitäten, Fachzeitschriften und Tausende einflussreicher Ärzte und Wissenschaftler auszuüben. Er hat die Macht, deren Karrieren zu ruinieren oder zu fördern. Dabei handelt es sich um dieselben Ärzte, die in den Nachrichtensendungen auftreten und ihre Kommentare auf den Meinungsseiten einflussreicher Medien veröffentlichen. Es sind Ärzte, welche die offiziellen Darstellungen des Pharmakartells ausarbeiten und entsprechend verteidigen.

Fauci erfüllt nur selten die traditionellen Aufgaben, die das NIAID eigentlich zu erfüllen hätte: Nämlich die Ursachen für die explodierenden Epidemien von Allergie- und Autoimmunkrankheiten zu erforschen. Das beweist unter anderem die Tatsache, dass unter seiner Leitung die chronischen Krankheiten von Kindern von 1,8%, als Fauci in den 1960er Jahren zum NIAID kam, auf heute 54% angestiegen sind. Dabei hatte der US-Kongress den NIAID ursprünglich damit beauftragt, chronische Krankheiten zu verhindern.

Anstatt sich mit der Zunahme chronischer Krankheiten zu befassen, verwandelte Fauci das NIAID von einer erstklassigen Behörde in ein Brutkastenprodukt für Big Pharma, indem er neue Medikamente und Impfstoffe entwickelte, für die seine Behörde und seine Mitarbeiter oft Patente und Lizenzgebühren erhalten.

Fauci und vier seiner Stellvertreter sind direkt an den Lizenzgebühren aus dem Verkauf des Covid-Impfstoffs von Moderna beteiligt. Der Impfstoff wurde gar gemeinsam von Moderna und dem NIAID entwickelt. Fauci entwickelte sich dabei selbst zum führenden Verfechter des «Agency Capture». Damit trug er dazu bei, dass die Demokratie und die öffentliche Gesundheit durch die Pharmaindustrie unterwandert wurde.

«The Real Anthony Fauci» enthüllt, wie Fauci stetig versagt hat. Sein Vermächtnis ist eine Nation, die immer mehr Arzneimittel verwendet, fast dreimal mehr für verschreibungspflichtige Medikamente bezahlt als die Menschen in zahlreichen anderen Ländern und schlechtere Gesundheitsergebnisse und eine kränkere Bevölkerung hat als andere reiche Nationen. Heute sind verschreibungspflichtige Medikamente die dritthäufigste Todesursache in den USA. Viele dieser Medikamente wurden vom National Institutes of Health (NIH) während Faucis Amtszeit am NIAID entwickelt, die wiederum dem NIH angehört.

Mein Buch deckt auch auf, wie Fauci und seine Mitstreiter in der Pharmaindustrie von Krankheiten reichlich profitieren – aber nicht so sehr von guter Gesundheit…

Den ganzen Text lesen Sie hier.

Ähnliche Nachrichten