Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Bill Gates: Corona-Impfung in Grundimmunisierung für Neugeborene aufnehmen!

Die wahren Ziele der plötzlich massiv anlaufenden Corona-Impfpropaganda für Kinder und Jugendliche werden immer deutlicher: Es wird damit spekuliert bzw. darauf hinauslaufen, dass auch Neugeborene die höchst gefährlichen mRNA-Impfstoffe, samt all ihrer fatalen Nebenwirkungen, erhalten werden – und das Zwangsweise im Rahmen der sogenannten „Grundimmunisierung“. Das forderte kein geringerer als der umstrittene Milliardär und Impffanatiker Bill Gates bereits vor einem Jahr öffentlich.

Hochrisiko-Impfstoff für Säuglinge

In seinem Blog GatesNotes schrieb Bill Gates im April 2020 regelmäßig über das Coronavirus und die Arbeit an den „lebensrettenden“ Impfstoffen gegen das Virus. Schon damals schrieb er öffentlich davon, dass man 7 Milliarden Impfdosen, also quasi für jeden Menschen eine, benötigen werde. Und das beinhaltet natürlich auch die Jüngsten.

„In order to stop the pandemic, we need to make the vaccine available to almost every person on the planet. We’ve never delivered something to every corner of the world before.“

Obwohl der Impfstoff experimentell und unausgereift ist, wie Gates selbst betont, hoffe er, dass man in 18 Monaten ein brauchbares Vakzin zur Verfügung habe, um damit auch Neugeborene und Säuglinge impfen zu können. Und das im Rahmen der Grundimmunisierung:

„My hope is that the vaccine we have 18 months from now is as close to “perfect” as possible. Even if it isn’t, we will continue working to improve it. After that happens, I suspect the COVID-19 vaccine will become part of the routine newborn immunization schedule.“

Impf-Cocktails im Rahmen der Grundimmunisierung

Generell gleicht die sogenannte Grundimmunisierung bei Säuglingen – die staatlich vorgeschrieben und sanktionierbar ist – mittlerweile einem regelrechten Impf-Cocktail. Während die Menschen früher ein bis zwei Impfungen in den ersten Lebensjahren erhielten, sind es heute bereits Sechsfach-Impfungen (!) die bis zum 12. Lebensmonat verabreicht und den noch nicht voll entwickelten Körpern und Immunsystemen der Kleinkinder zugemutet werden. Sollte die Corona-Impfung dazukommen, wäre es bereits der siebte Impfstoff und mit Abstand der Gefährlichste.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x