Horst D. Deckert

Bundeswehr nimmt in Litauen an Manövern unter Nazi-Symbolen teil

eisener-wolf.jpg

In Litauen fand im Mai das Manöver „Iron Wolve“ („Eiserner Wolf“) statt. Das Manöver hat seinen Namen von einer Brigade der Litauischen Armee, die diesen Namen trägt. Der Name dieser Brigade stammt vom 1927 vom von der faschistischen litauischen Regierung unter Präsidenten Antanas Smetona gegründeten faschistischen Kampfbund „Geležinis vilkas“ („Eiserner Wolf“). Der Kampfbund wurde nach […]

Der Beitrag Bundeswehr nimmt in Litauen an Manövern unter Nazi-Symbolen teil erschien zuerst auf Anti-Spiegel.

Ähnliche Nachrichten