Horst D. Deckert

CNN: US-Geheimdienste haben chinesische Datenbanken über den Ursprung von Covid-19 gehackt

vesti-cyber.jpg

Die Nachricht fand ich mal wieder bei der russischen Nachrichtenagentur TASS, die ihre Quellen wie immer gut verlinkt hat. CNN hat exklusiv unter Berufung auf Geheimdienstquellen berichtet, dass US-Geheimdienste Datenbanken des Labors in Wuhan gehackt und dabei Daten über die dortige Corona-Forschung erbeutet haben. Die Operation war Teil der von US-Präsident Biden im Mai gestellten […]

Der Beitrag CNN: US-Geheimdienste haben chinesische Datenbanken über den Ursprung von Covid-19 gehackt erschien zuerst auf Anti-Spiegel.

Ähnliche Nachrichten