Horst D. Deckert

„Die Gedanken sind frei…“ – wie frei bitteschön?

Der Traum der Gewaltherrscher aller Zeiten und der Alptraum ihrer Untertanen – ist er im Begriff, Wirklichkeit zu werden? Sind die Gedanken noch frei in unserer technisierten Welt, oder hat man längst Techniken entwickelt, mit denen die Betreiber unsere Gedanken nicht nur „erraten“ können, was sich die Sänger des traditionellen Freiheitslieds nicht vorstellen konnten, sondern sogar in die von ihnen gewünschte Richtung lenken können?

Ähnliche Nachrichten