Horst D. Deckert

Facebook zensiert Klinikum wegen kritischen Äusserungen zur Impfpflicht

Die Acura Kliniken Baden-Baden bilden ein Rehabilitierungszentrum zur Behandlung von Rheumaerkrankungen. Diverse Formen von Schmerztherapie, Psychosomatik und psychologischer Behandlungen werden auch angeboten.

In einem Facebook-Post vom 18. Januar 2022 hat sich das Klinikum nur vorsichtig kritisch zur Coronalage geäussert:

acura_kliniken_-_facebook.jpg-c732a-240f

«Wägen Sie individuell ab, ob Sie sich impfen lassen», heisst es da. Aber auch: «… die Impfung hat den Preis der relativen Unwirksamkeit, … einer deutlich höheren Komplikationsrate als ursprünglich kommuniziert und der –immer noch offenen – Forschungsfrage eines ungewollt negativen strukturellen Einflusses auf das Immunsystem.»

Leicht kritisch äussert sich das Zentrum denn auch zu einer Impfpflicht: «Eine Impfpflicht lässt sich aus diesen Fakten – vorsichtig ausgedrückt – nicht herleiten.»

Scheinbar war dieser Post bereits zu viel des Guten für Facebook. Am selben Tag war auf der Facebook-Seite der Acura Kliniken nämlich zu lesen: «Unser aktueller heutiger sachlicher Beitrag zum Thema Corona mit mehreren tausend Zugriffen wurde heute von der Facebook-Zensur gesperrt.» Man wolle gegen die Zensur klagen, vermeldet das Klinikum.

Ähnliche Nachrichten